Influenza/Grippe

Seit ca. 3-4 Wochen sind zunehmend Grippe- Fälle auch in unserer Praxis zu verzeichnen.

Die Ansteckung mit Grippeviren erfolgt über Schnupfen, Husten und die Hände. Die Ansteckungsfähigkeit dauert 3-5 Tage und beginnt bereits 1 Tag vor Erkrankung.

Grippeviren verändern sich ständig, dadurch können sie der menschlichen Abwehr auch immer wieder entkommen. Man erkrankt also alle paar Jahre wieder an Grippe, wenn man auf einen neuen Virustyp trifft.


Die Grippe hat dieses Jahr einen 2 -gipfligen Verlauf.:

Erst kommen Fieber und allgemeine Abgeschlagenheit, dann einen Tag Besserung, um dann wie ein Rückfall mit hohem Fieber und starkem Husten wieder zu kommen.

Die meisten Kinder sind sehr teilnahmslos und begnügen sich mit schlafen und trinken. Was ja letztlich das Wesentliche für die Gesundung ist. Bitte geben Sie nicht dauernd fiebersenkende Mittel, da die Kinder wirklich Bettruhe halten sollen.

Zum Arzt gehen Sie, wenn Ihr Kind schwer krank ist, oder wenn Sie im Verlauf eine Ohrenentzündung, Lungenentzündung oder allgemeine Schwäche und Austrocknung wegen Trinkverweigerung befürchten.

Auch dieses Jahr wird eine Vielzahl, möglicherweise der Hauptteil der Erkrankungen durch den Influenza Typ B ausgelöst. Dieser ist in dem 4-fach Grippe-Impfstoff vertreten, den alle chronisch Kranken (ob Kinder oder Erwachsene) und auch Schwangere erhalten sollen.

Falls Sie ihr Kind homöopathisch unterstützen wollen:

-Infludoron Glob von WALA: stdl. 5 die ersten 3 Tage

-Gelsemium C30 2x2 / Tag wenn folgende Symptome im Vordergrund sind: Kopfschmerzen Schwindel, Zittrigkeit, Kreislaufschwäche, meist hängende Augenlider

-Bryonia C30 2x2 / Tag gilt als epidemisches Mittel: schmerzhafter Husten (hinter dem Brustbein), Abgeschlagenheit, viel Durst, kaum Appetit, v.a. teilnahmslos ( schläft die meiste Zeit)

Zurück zur Übersicht Aktuelles

Sprechzeiten

  • Montag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Dienstag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch
    9.00 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Freitag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Und nach Vereinbarung

Termin vereinbaren

Wir möchten Sie bitten, jeden Termin vorher telefonisch zu vereinbaren. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung der Wartezeiten. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine kurze telefonische Rückmeldung, außerhalb der Sprechzeiten auch per SMS.

Weitere Informationen über die Praxis erhalten Sie auch unter:
Kinderärzte im Netz

Am Wochenende und feiertags

Wenden Sie sich an Wochenenden und Feiertagen bitte an die Kinderärztliche Bereitschaftspraxis in den Ambulanzräumen der Kinderklinik Starnberg: Öffnungszeiten 10-13:00 und 16-18:00 Telefon 08151-182171.