Hand-Mund-Fuß-Krankheit

Auslöser sind Coxsackie-Viren (Sommergrippe-Viren).

Meist tritt vor dem Ausschlag Fieber für 1-2 Tage auf. Dann kommt es zum charakteristischen Ausschlagsbild mit Mundschleimhautentzündung (meistens liegen die Aphthen am Gaumensegel), mit Schmerzen im Mundbereich, roten Punkten oder Bläschen an Handflächen und Fußsohlen, manchmal tritt auch Durchfall auf. Die Schwere der Erkrankung variiert.

Die Viren werden über Speichel, Bläschen und Stuhlgang ausgeschieden. Die Ansteckung nimmt ab, wenn das Kind entfiebert hat und keine neuen Bläschen aufgetreten sind. Das Kind darf wieder in die Krippe oder Kindergarten, wenn es 24 Std. kein Fieber hat und wieder normal isst und trinkt, auch wenn über Wochen und Monate das Virus (in geringer Menge) weiterhin ausgeschieden wird.

Da das Virus auch monatelang auf Spielzeug haften bleibt (trotz Wisch-Desinfektion), ist die Wahrscheinlichkeit einer Durchseuchung höchstwahrscheinlich.

Der Ausschlag kann mit einer Zink-Schüttellotion (Tannosynt oder Anaesthesulf) behandelt werden, die Bläschen im Mund durch schmerzlindernde Gele (Dentinox-, Infectogingi-, Kamistad-Gel).

Sprechzeiten

  • Montag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Dienstag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch
    9.00 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Freitag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Und nach Vereinbarung

Termin vereinbaren

Wir möchten Sie bitten, jeden Termin vorher telefonisch zu vereinbaren. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung der Wartezeiten. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine kurze telefonische Rückmeldung, außerhalb der Sprechzeiten auch per SMS.

Weitere Informationen über die Praxis erhalten Sie auch unter:
Kinderärzte im Netz

Am Wochenende und feiertags

Wenden Sie sich an Wochenenden und Feiertagen bitte an die Kinderärztliche Bereitschaftspraxis in den Ambulanzräumen der Kinderklinik Starnberg: Öffnungszeiten 10-13:00 und 16-18:00 Telefon 08151-182171.