Lippenherpes

Lippenherpes ist eine durch Herpesviren ausgelöste Folgeerkrankung. Die erste Erkrankung mit diesen Herpesviren kann symptomlos und unbemerkt oder als Mundfäule-Erkrankung (Stomatitis aphthosa) auftreten.

Nur für Neugeborene ohne Nestschutz ist der Kontakt mit diesen Herpes-Viren gefährlich.

Nach der Erstinfektion ziehen sich die Viren in den Nervenknoten des Gesichtsnervs Trigeminus zurück. UV-Licht, Fieber, Stress oder Verletzung der Mundschleimhaut können auslösen, dass die Viren entlang des Nervenastes in immer dieselbe Region auswandern und dort Symptome wie Jucken, Brennen, Spannungsgefühl und Bläschen auslösen. Die Ansteckung eines Lippenherpes beginnt bereits 5 Tage vor Ausbruch über den Speichel.

Für die Behandlung kommen in Frage:

-Lomaherpan Creme: enthält Melissen-Extrakt zur Bekämpfung der Viren

-Virudermin-Gel mit Zinksulfat

-Aciclovir Salbe, lokales Virostatikum


Eine dauerhaft Ausheilung oder Prävention scheint mit Zink zu gelingen, nach folgendem Schema:

Virudermin-Gel: 4 Tage 3-4mal tgl., 3 Monate lang 1x/ Woche, dann 1-2Jahre! 2x/Monat.

Zink verhindert die Ausbreitung der Viren in der Schleimhaut

Sprechzeiten

  • Montag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Dienstag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch
    9.00 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Freitag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Und nach Vereinbarung

Termin vereinbaren

Wir möchten Sie bitten, jeden Termin vorher telefonisch zu vereinbaren. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung der Wartezeiten. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine kurze telefonische Rückmeldung, außerhalb der Sprechzeiten auch per SMS.

Weitere Informationen über die Praxis erhalten Sie auch unter:
Kinderärzte im Netz

Am Wochenende und feiertags

Wenden Sie sich an Wochenenden und Feiertagen bitte an die Kinderärztliche Bereitschaftspraxis in den Ambulanzräumen der Kinderklinik Starnberg: Öffnungszeiten 10-13:00 und 16-18:00 Telefon 08151-182171.