Sportverletzungen

Bei Sportverletzungen geht es darum, durch richtige und schnelle Erstversorgung das Ausmaß der Verletzung, die Schmerzen und die Gefahr der Folgeschäden zu reduzieren.

Schmerzlindernde Medikamente wie Ibuprofen können gegeben werden, trotzdem muss das betroffene Körperteil weiter geschont werden.

Lokale Salben auf natürlicher Arzneimittelbasis bieten eine gute Alternative und gibt es rezeptfrei in der Apotheke:

Arnika -Salbe, Kytta- Salbe Traumeel- Salbe


Für die Erstversorgung merken sie sich einfach die PECH-Regel:

Pause: Aktivität sofort beenden.

Eis: betroffene Stelle 10-15 min kühlen.

Compression: ein Kompressionsverband mit mäßigem Zug anlegen-nicht abbinden! Nach 2 Stunden etwas lockern.

Hochlagern: betroffenes Körperteil hochlagern und ruhigstellen.


Die richtige Versorgung von unterschiedlichen Verletzungen:

-Muskelkrämpfe: milde Dehnung über eine Dauer von 30 sec., isotonische Getränke, Magnesium (z.B. vorbeugend Nüsse oder Bananen essen)

-Schürf- und Scheuerwunden: Wunde mit klarem Wasser ausspülen und desinfizieren, mit steriler Kompresse oder Pflaster abdecken, Tetanusschutz überprüfen.

-Prellungen und Blutergüsse: Pech-Regel anwenden

-Zerrungen: Pech-Regel anwenden, ggf. kinesiologisches Tapen

-Gelenkverletzungen: Pech-Regel, nicht mehr belasten und sofort Arzt aufsuchen

-Risse von Bändern und Muskelfasern: Pechregel anwenden und sofort Arzt aufsuchen

-Knochenbrüche: ruhig stellen, nicht kühlen, sofort Arzt aufsuchen


Das gehört in jede Sport-Apotheke:

Wunddesinfektionsmittel (Octenisept-Spray), sterile Mullkompressen, Verbandmaterial (Stützverbände, elastische Binden) Wundpflaster unterschiedlicher Größe, Sportsalben (s.o.), Kühlungsmittel (Coolpacks, Eis-Spray), Schere, Pinzette, Rettungsdecke.

Sprechzeiten

  • Montag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Dienstag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Mittwoch
    9.00 bis 12.00 Uhr
  • Donnerstag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Freitag
    9.00 bis 12.00 Uhr, 15.00 bis 17.00 Uhr
  • Und nach Vereinbarung

Termin vereinbaren

Wir möchten Sie bitten, jeden Termin vorher telefonisch zu vereinbaren. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Verringerung der Wartezeiten. Falls Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um eine kurze telefonische Rückmeldung, außerhalb der Sprechzeiten auch per SMS.

Weitere Informationen über die Praxis erhalten Sie auch unter:
Kinderärzte im Netz

Am Wochenende und feiertags

Wenden Sie sich an Wochenenden und Feiertagen bitte an die Kinderärztliche Bereitschaftspraxis in den Ambulanzräumen der Kinderklinik Starnberg: Öffnungszeiten 10-13:00 und 16-18:00 Telefon 08151-182171.